Natur & Umwelt

Die Natur beginnt vor der Haustür - oder doch schon im Haus? Pflanzen im Haus, seien es Topfblumen oder Gewürzkräuter, sind fast überall zu finden. Aber auch Tiere sind keine Seltenheit. Während Pflanzen meist recht anspruchslos sind und mit gelegentlichem Gießen zufrieden sein können, ist dies bei Tieren je nach Art nicht so. Ein Hund beispielsweise braucht regelmäßig Auslauf, und da der Garten dazu meist zu klein ist, geht es eben hinaus in die freie Natur. So kann es jedenfalls in ländlichen Gegenden zugehen. In der Stadt beschränkt sich die Natur im Freien oft auf Parks und Sportgelände.

Informationen rund um die Natur handeln daher von Pflanzen und Tieren, die entweder ein Stück Natur in Haus und Wohnung bringen oder aber im Freien zu finden sind. Für Haus und Wohnung sind Informationen nötig, welche Pflanzen und Tiere dazu geeignet sind und welche man besser im Freien belässt. Auch Hinweise zu Ernährung und Haltung sind nützlich. Viele Tiere, deren Lebensraum durch zunehmende Bebauung eingeengt ist, haben sich aber an weniger Natur gewöhnt und kommen bis in die Städte. Wie bekommt man sie zu Gesicht?

Wer sich für Natur interessiert, hat, so er nicht beruflich damit zu tun hat, eine Menge Fragen, die der Antwort harren. Um allerdings Pflanzen und Tiere bestimmen zu können, bedarf es oft auch der Information in der Form eines Bildes. Wer beruflich mit der Natur zu tun hat, sei es als Gärtner, als Jäger, Förster oder Fischer, kann sicher mit einer Menge an Informationen aufwarten. Er ist der richtige Experte für das Internetportal "Natur".

Die Natur gilt es zu schützen und zu erhalten. Dazu kann jeder einzelne beitragen - vor allem dadurch, dass er selbst mit der Natur sorgsam umgeht. Ein gelegentlicher Spaziergang mit wachen Augen für die Umwelt kann da sehr nützlich sein. Dazu gehört auch indirekt das Thema Ernährung. Auch in vielen anderen Fällen wie bei Körperpflege und Kosmetik spielt die Natur eine Rolle.

Experten-Chat
Suche

Neuigkeiten