Geldanlage

Das Gegenstück zu Finanzierung und Kredit finden Sie hier: Informationen zur Geldanlage. Dies ist im Übrigen der erste Schritt zu einer Finanzierung, auch mit einem Kredit: erst einmal das  eigene Kapital bereitstellen. Heißt dies etwa, übrig gebliebenes Geld einfach unter das Kopfkissen zu stecken? Dazu bräuchten Sie unsere Informationen nicht.

Geld sollte, gleich wie viel es ist, Zinsen bringen. Dazu muss es arbeiten. Man kann es selbst ausleihen und Zinsen kassieren. Das kann aber mit Risiken verbunden sein. Daher gilt das Augenmerk zunächst einmal der Sicherheit einer Geldanlage.

Sicherheit hat aber ihren Preis. In diesem Falle sind dies niedrige Zinsen, die kaum zu einem Anwachsen des Kapitals führen. Gibt es da wirklich nichts Besseres? Auch dazu erhalten Sie hier Antworten. Allerdings werden Sie konkrete Empfehlungen, welche Aktie Sie heute kaufen oder verkaufen sollen, im Informationsportal vergeblich suchen. Wieder gilt hier ein schon erwähnter Grundsatz: Informationen, die nur einem einzelnen Menschen von Nutzen sind, kann Ihnen ein Informationsportal nicht bieten Wohl aber eine Fülle an Informationen, was bei der Geldanlage möglich ist und wovon man besser die Finger lassen sollte.

Zu einer Geldanlage gehört ein Konto. Informationen rund um das Konto - sie können hier zu finden sein. Kreditwürdigkeit ist nicht nur eine Frage der Bank an den Kreditinteressenten; sie sollte auch eine Frage des Anlegers sein. Geld im Ausland anlegen? Da können unter Umständen Kursgewinne und -verluste durch die Umrechnung von Währungen entstehen. Kurzfristig oder langfristig anlegen? Dies richtet sich nicht nur danach, welche Zinsen man bekommen möchte, sondern auch danach, wann man das Geld selbst braucht.

Schnelles Geld an der Börse verdienen? Dazu gibt es hier Hinweise - doch nicht vergessen: langsam und sicher ist meist besser, und man kann nur von den Gewinnen leben, die man auch realisiert hat.

Experten-Chat
Suche

Neuigkeiten